April 2022 – Was sind Irrlichter?

Auf der Suche nach der Briefmarke des Monats bin ich über die nebenstehende Briefmarke von Jersey (ausgegeben im März 2022) gestoßen. Sie ist Teil der Serie Mythen und Legenden in Jersey. Die 88-Pence-Briefmarke zeigt den Belenji, eine Art Irrlicht, das in den Sümpfen von Jersey herumspukt. Als Irrlicht (auch Irrwisch, Sumpflicht und Ignis fatuus genannt) weiterlesen…

November 2021 – Macht die Pandemie den Fussball gerechter?

Wenn uns auch die Pandemie inzwischen ganz schön nervt, sie kann auch dazu herhalten bestimmte Phänomene im Sport genauer zu untersuchen – wie z.B. der Einfluss von mit Fans gefüllten Rängen im eigenen Fussballstadium und ob der ominöse Heimvorteil darauf basiert. Diese Untersuchung war nun möglich, weil während der Pandemie (Saison 2019-2020) europäische Fußballmannschaften sogenannte weiterlesen…

September 2021 – „Neandertaler-Gen“ erhöht Fruchtbarkeit

Entgegen der Annahmen vieler, sind die modernen Europäer ein bunt gemischtes Völkchen, das aus der Verschmelzung von weit entfernten Volksgruppen – sprich durch Einwanderung – entstand: Schon vor dem Ende der Eiszeit, wanderten afrikanische Frühmenschen vom Typ Homo Sapiens in Europa ein, wo sie auf den Neandertaler stießen. Kriegerische Auseinandersetzungen zwischen beiden Menschentypen gab es weiterlesen…

August 2021 – Kampf des Eisbären gegen das Walroß

Das nebenstehende Bild wurde bisher als eine Legende abgetan: ein Eisbär tötet ein Walroß durch das Herabwerfen eines Steins- oder Eisblockes. Das würde ja bedeuten, dass Eisbären Werkzeuge benutzen, um an ihre Beute zu gelangen, und das Benutzen von Werkzeugen ist ja ein Zeichen von Intelligenz…. Und sind Bären intelligent? Eigentlich etwas was Kinder schon weiterlesen…

Juni 2021 – Störche riechen sehr gut!

Welcher Fernsehfilm der letzten Jahre hat bei mir einen wirklichen nachhaltigen Eindruck hinterlassen? Ein Krimi, eine Geschichtsdokumentation, eine Romanverfilmung? Nein, nichts von alledem. Es ist eine Terra-X Dokumentation in der u.a. die Reise des Jungstorchs Borni aus Rheinland-Pfalz in sein Winterquartier nach Afrika gezeigt wird. Atemberaubende Bilder, der bis zum Erbrechen anstrengende Flug über die weiterlesen…

Mai 2021 – Wie geriet die Hindenburg in Brand?

Sie gehören zu den begehrtesten philatelistischen Belegen auf der Welt. Die ca. 400 Briefe und Postkarten, die den Absturz des Luftschiffes „Hindenburg“ (LZ129) in Lakehurst am 6. Mai 1937 mehr oder minder beschädigt „überlebt“ haben. Bei der Landung brach am Heck des Zeppelins ein Wasserstofffeuer aus, das sich rasend schnell ausbreitete. Sekunden später sackte er weiterlesen…

März 2021 – Leben nach dem Tod

Eine etwas unheimliche Meldung wurde diesen Januar in der Fachzeitschrift „Current Biology“ veröffentlicht: Sie berichtet von einer extremen Form der Selbstverstümmelung: Forscher haben erstmals eine Tierart entdeckt, die ihren gesamten Körper regenerieren kann: die Seeschnecke Elysia marginata. Dazu trennt die Meeresschnecke spontan den Körper inklusive aller Organe (auch das Herz) hinter ihrem Kopf ab. Während weiterlesen…

Februar 2021 – In der Steinzeit herrschte Gleichberechtigung

Wer kennt sie nicht die Unterteilung in Mädchen- und Jungsspielzeuge bzw. –berufe. Diese Ansichten über die Geschlechtertrennung wurde auch bisher durch die Funde aus der Archäologie / Anthropologie verfestigt. Es wurde für lange Zeit angenommen, dass die Jagd zu frühen Zeiten des Menschen hauptsächlich von Männern ausgeübt wurde. Eine Studie aus dem Jahr 2020 zeigt weiterlesen…