April 2019 – Nur ein Loch?

Hier will ich in unregelmäßigen Abständen philatelistisch über „Entdeckungen“ der Wissenschaft berichten, die unsere Welt verändert haben, bzw. das Potential hierzu haben. Beginnen will ich mit einem Foto, das diese Woche durch die Weltpresse gegangen ist. Das erste Foto eines schwarzen Lochs. Was ist daran so besonders? Eigentlich ist es nämlich nur eine unscharfe ringförmige weiterlesen…

Juni 2019 – Neuheiten FL-Philatelie

Zur Erinnerung an die erste Mondlandung am 21. Juli 1969 vor 50 Jahren veröffentlicht die Philatelie Liechtenstein zwei Sondermarken: „Astronaut“ (CHF 1,80) und „Lunar Lander“ (CHF 2,00). Die beiden Marken wurden René Wolfinger gestaltet. Vor 500 Jahren starb Leonardo da Vinci. Dieser wohl weltbekannteste Universalgelehrte ging u.a. wegen seiner Beiträge als Ingenieur, Maler und Naturwissenschaftler weiterlesen…

April 2019 – Briefmarke mit Ölschiefer

Bleiben wir bei der Umwelt, als Thema in diesem Frühjahr. Im Jahr 2016 verausgabte Estland eine Block, der Bergleute beim Abbau von Ölschiefer im Stollen zeigt. Zwei der Schiefer auf diesem Block sind mit echtem Ölschieferpulver versehen. Die Auflage dieses Briefmarkenblocks beträgt nur 20.000 Exemplare. Möglicherweise in so geringer Zahl, weil sich Estland von der weiterlesen…

Vermeil für „Kasperle – Spassmacher mit Migrationshintergrund“ – Ein-Rahmen Exponat – Thematik

Trotz seiner bewegten Geschichte, seiner vielfältigen Erscheinungsformen in den unterschiedlichsten Kulturen, wird er auf der ganzen Welt von den Kindern geliebt. Er ist somit eines der schillersten Beispiele von weltweit gelungener Integration. Möglicherweise ist diese Integrationsfähigkeit das Erfolgsrezept für den bis heute gültigen Spruch „Kasper stirbt nie“. Auszeichnungen:  Ruhrvia Essen 2019: Vermeil – Rang 3 weiterlesen…

Vermeil für „Der Zauberberg“ – Ein-Rahmen Exponat – Thematik

Thomas Mann schreibt seinen Roman 1924 – der Handlungsort ist ein Sanatorium in den Bündner Alpen oberhalb von Davos. Er lässt seinen Akteur Hans Castorp verschiedene exaltierte Personen kennen lernen und beschreibt die verschiedensten Charaktere. Es entsteht ein literarisches Zeugnis der damaligen Zeit und Denkweise. Auszeichnungen:  Ruhrvia Essen 2019: Vermeil – Rang 3 (70 Punkte) weiterlesen…

Vermeil für „Jan Karski – einsam gegen die Endlösung“ – Ein-Rahmen Exponat – Thematik

Karski ist in eine unruhige Zeit hineingeboren. Kurz nach Studium und Ausbildung beginnt der Zweite Weltkrieg, er wird Kurier der polnischen Heimatarmee und kann ein Konzentrationslager und das jüdische Ghetto Warschaus in geheimer Mission auskundschaften. Das Unglaubliche, das er dort sieht, berichtet er den Alliierten: Aussenminister Eden (GB), Präsident Roosevelt (USA) u. a. – doch weiterlesen…

Gold für „Die September-Verschwörung“ – Drei Rahmen Exponat – Thematik

Durch Akten, die erst im September 1944 in einer Aussenstelle des Amtes Abwehr in Zossen gefunden werden, kann ein Umsturzplan gegen Adolf Hitler, rekonstruiert werden. Der Führer wäre demnach bereits 1938 durch Generale der Deutschen Wehrmacht festgesetzt und vor Gericht gestellt worden. Auszeichnungen:  Ruhrvia Essen 2019: Gold – Rang 3 (81 Punkte) Und hier geht weiterlesen…

April 2019 – Ziemlich dicke Marken

Die österreichische Post hat die erste Porzellan-Briefmarke der Welt herausgegeben. Die Briefmarke wurde aus feinem Porzellan hergestellt, so dass man sie zur Frankatur verwenden kann. Dies hat unser Sammlerkollege Werner S. ausprobiert und drei Briefe in die U.S.A. versandt. Oberer und mittlerer Brief: Zwei RECO – Ersttagsbriefe vom 20. März 2014 von Wien nach Reno, weiterlesen…