Januar 2020 – Beethovenjahr

Ich liebe klassische Musik. Und ganz besonders die von Ludwig van Beethoven, der dieses Jahr 250 Jahre alt werden würde.  Deshalb wird dieses Jahr wohl auch philatelistisch diesbezüglich etwas Besonderes. Die Deutsche Post hat bereits eine Marke herausgeben. Auch unser Partnerverein Rosenegg gedenkt dieses Jubiläums mit einer personalisierten Marke. Diese Marke kann jedoch etwas verwirren, weiterlesen…

Januar 2020 -2: Förderpreis Bildung und Briefmarke 2020

Dieser Förderpreis wurde ausgelobt aufgrund des Wunsches nachhaltige Bildung zu fördern. Insbesondere soll auf der Idee aufgebaut werden, Briefmarken als Elemente der Wissensvermittlung in den Mittelpunkt zu rücken. Interessenten werden aufgerufen ihre Projekte aus dem schulischen und außerschulischen Bereich vorzustellen, ob auf Dauer angelegt oder als einmalige Aktivität konzipiert. Auch in diesem Jahr sind Briefmarkenfreundinnen weiterlesen…

Januar 2020-2 – Portofreiheitsmarken Schweiz

Laut Postgesetz der Schweiz vom 1. Januar 1911 erhielten Anstalten, Gesellschaften und Vereine, die sich mit Armenpflege befassten, zwecks portofreier Beförderung ihrer Korrespondenzen „Portofreiheitsmarken“. Zu Kontrollzwecken wurden diese Marken für jede Institution/Anstalt mit einer kleinen schwarzen Nummer versehen. Es gab „kleinere“ und größere, schwarze, kräftige Kontrollnummern. Manchmal erhielt eine Institution auch zwei Nummern. Hier abgebildet weiterlesen…

Januar 2020 – Ich hab´ mein Herz in Österreich verloren – ausser ich widerspreche!

Mitte dieses Monats wurde im Deutschen Bundestag über die gesetzlichen Modalitäten der Organspende abgestimmt. Zu meinem Erstaunen – am Anfang war es fast schon etwas wie Entsetzen – hat sich eine Mehrheit gegen die Widerspruchslösung ausgesprochen (397 dagegen, 292 dafür). D.h. es bleibt wie es ist. Nur wenn ich explizit einer Organentnahme zu Lebzeiten zustimme, weiterlesen…

Januar 2020 – Kollaborationen sind gefragt

Im letzten Jahr waren unsere beiden Mitglieder C. Brandstetter und D. Vogt Weisenhorn mit ihrem Internationalen Briefmarkenverein Rosenegg und auch als unsere Botschafter sehr aktiv im Deutschen unterwegs. Sie engagieren sich dort vor allen Dingen in der ArGe Medizin und Philatelie (www.medizinphilatelie.de). U.a. seit ca. 2 Jahren in der redaktionellen Mitgestaltung der Zeitschrift Philatelia Medica. weiterlesen…

Januar 2020 – eine Karte durchläuft eine Zeitreise?

Zum Jahreswechsel und dem Beginn eines neuen Jahres passend. Bei der Beschäftigung mit ausländischen Belegen oder Belegen ins Ausland gibt es immer wieder Probleme mit der genauen Datierung oder der Ermittlung der Laufzeiten. Das lag daran, dass im Ausland (Russland, China, Japan usw.) zum Teil andere Kalender benutzt werden oder benutzt wurden. Eines dieser Beispiele weiterlesen…