Dezember 2020 – Christrose

Vor lauter Weihnachtsmännern und „Frohe Weihnachten“ gehen einfache durch ihre Schlichtheit bestechende Briefmarken im Monat Dezember fast immer unter. Deshalb habe ich zu meiner Briefmarke des Monats dieses Mal eine Marke aus Rumänien ausgewählt, die eine sehr schöne Abbildung der Christrose zeigt. Die Christrose gehört zur Gattung Nieswurz in der Pflanzenfamilie der Hahnenfussgewächse (Ranunculaceae) und weiterlesen…

Dezember 2020 – Ersttagsbrief mit Liechtensteiner Weihnachtsmarken 1957

Dieser Ersttagsbrief wurde am 16.12.1957 per Einschreiben nach Deutschland in Vaduz aufgegeben. Frankiert wurde mit dem kompletten Weihnachtssatz, mit dem übergeordneten Thema der St. Mamertus Kapelle in Triesen. Gestaltet wurde die Serie von A. Frommelt. Die 10 Rappen Marke zeigt eine Gesamtansicht der Kapelle, die 40 Rappen Marke einen spätgotischen Hochaltar  aus der Kapelle (heute weiterlesen…

November 2020-2: Adventskranz

Auf der Suche nach philatelistischen Belegen zu dem Thema Adventskranz bin ich über diesen Stempel gestoßen, der jedoch eine Adventskranz mit nicht nur vier sondern viel mehr Kerzen zeigt. Was es damit auf sich hat könnt ihr erfahren, wenn ihr die Quizfragen beantwortet. Ansonsten habe ich zum Thema traditioneller Adventskranz eigentlich nur 4 Marken gefunden, weiterlesen…

November 2020 – eine der letzten isländischen Briefmarken

Die Briefmarke des Monats November 2020 ist eine der letzten Briefmarken, die in Island verausgabt wird. Es handelt sich um eine Weihnachtsbriefmarke, die zusammen mit 5 weiteren Marken ab dem 29. Oktober 2020 als letzte Marken Islands bei der isländischen Post käuflich erhältlich ist. Das Motiv dieser Marke ist für mich sinnbildlich für das Verschwinden weiterlesen…

November 2020 – Portomarken 1899/1900

Dieses Mal handelt es sich beim Beleg des Monats um einen eingeschriebenen Brief, der innerhalb Vorarlbergs verschickt wurde. Es ist ein Brief vom königlich-kaiserlichen Bezirksgericht Bregenz an einen Herrn Konzett (möglicherweise Rechtsanwalt Andreas Konzett) in Bludenz. Er wurde am 14. Jan. 1901 in Bregenz aufgegeben, die Gebühr musste jedoch vom Empfänger bezahlt werden. Es handelt weiterlesen…

Oktober 2020 – eine Skispitze

Jedes Jahr gibt die österreichische Post-AG eine Briefmarke zum Thema technische Innovation heraus. Dieses Jahr wird mit dieser Marke die lange Tradition Osterreichs als „Skination“ gewürdigt. Dieses Thema findet sich in der Form – eine Nachahmung einer Skispitze – und auch das angedeutete Bergpanorama im Hintergrund und der Skifahrer machen zusätzlich deutlich, worum es hier weiterlesen…

Oktober 2020 – Rheinnot

Eingeschriebener Ersttagsbrief mit vollständigem Satz „Hochwassergeschädigte des Rheingebietes“ vom 6.2.1928. Abgestempelt in Vaduz. Die einzelnen Marken stellen dar: Violett: 5 + 5 Rp. Zerstörte Eisenbahnbrücke MiNr. 78 Grün: 10 + 10 Rp. Überflutetes Rugell MiNr. 79 Rot: 20 + 10 Rp. Rettung österreichisches Militär MiNr. 80 Blau: 30 + 10 Rp. Rettung schweizerische Pontoniere MiNr. weiterlesen…

August 2020 – ein Identitätsstifter

Während Clemens am Herd gerade sein Lieblingsgericht zubereitet (Spaghetti mit Pesto Genovese), war ich auf der Suche nach der Briefmarke des Monats. Dabei bin ich über die italienische Marke mit der Abbildung von Pellegrino Artusi gestolpert, die am 4. August verausgabt wurde. Da ich Hunger habe, wird dies jetzt zu meiner Briefmarke des Monats August. weiterlesen…

August 2020 – Makulatur?

Bezüglich des heute vorgestellten Beleg des Monats musste ich für meine philatelistischen Verhältnisse doch schon recht viel detektivisch erkunden. Der Beleg stammt wiederum von S. Danler (Danke!). Es ist ein ungezähnter Eckrand-Viererblock (Probedruck) der 1921 erschienen ersten liechtensteinischen Marken mit schweizerischer Frankenwährung. Diese Marken hatten das liechtensteinische Landeswappen umrahmt von zwei Putten als Motiv. Auffallend weiterlesen…

Juli 2020 – Queen

Meine Lieblingsband – bis heute – ist die Rockband Queen. Diese Band wurde jetzt am am 9. Juli 2020 auf einer Serie britischer Briefmarken aufgrund ihres 50jährigen Bestehens geehrt und ist den Bandmitgliedern und ihren Werken gewidment. Der Satz enthält 13 Marken: acht – mit Covers der bekanntesten Alben, vier – mit Bildern der Bandmitglieder weiterlesen…