Juli 2022 – Huldigungsausgabe 1939

Markenbeschreibung: Eine fast unbedeutende und in Vergessenheit geratene Freimarken-Ausgabe Liechtensteins in den Werten 20, 30 und 50 Rappen. Vergessen wohl daher, da die Auflagen sehr hoch bemessen wurden (20Rp: 159.882; 30Rp: 159.821; 50Rp: 159.802) und sie über die ganze Zeit der Kursgültigkeit, in diesem Fall bis Ende Dezember 1939 an den Postschaltern zur Verfügung standen. weiterlesen…

Juni 2022 – Riesen-Bärenklau und die Rockband Genesis

In Rumänien wurde im Juni 2022 eine Serie von Briefmarken verausgabt, die invasive Pflanzen in Europa zum Thema hat. Invasive Arten sind Arten, die mit ihrer Ausbreitung in von ihnen ursprünglich nicht besiedelte Lebensräume, die dort heimische Arten oder Ökosysteme beeinträchtigen und daher der biologischen Vielfalt schaden können. Heißt also: eine invasive Art in Europa weiterlesen…

Juli 2022 – Stell dir vor es gäbe Frieden

Gerade in der heutigen Zeit, in der wir Frieden schmerzlichst vermissen, vermissen wir auch die Briefmarken Islands, deren Herausgabe im Jahr 2020 von der isländischen Post eingestellt wurde. Die Innovationen der in Island gestalteten Marken hat mich immer wieder fasziniert. So wie auch die aus dem Jahre 2008 die das Friedensthema eindrücklich darstellt. Es ist weiterlesen…

050 – Operation Paperclip

Hier erzählen wir kleine Geschichten rund um verschiedenste Einzelbelege. Das PDF kann auch heruntergeladen werden – falls die Schrift hier auf der Homepage zu klein ist. Dazu müsst ihr nur auf die rote Überschrift klicken. Dadurch öffnet sich die Datei mit der Beschreibung des Belegs. Das PDF enthält Hintergründe zu dem Thema des Belegs, die weiterlesen…

Juni 2022 – ein sehr unscheinbarer Beleg

Heute ein sehr unscheinbarer Beleg. Für eine thematische Sammlung optisch gerade kein Highlight, aber philatelistisch wohl höherwertig. Es handelt sich um ein sogenanntes Postformular. Formulare sind vorgedruckte Schriftstücke des Verwaltungswesens. Zu den Postformularen (Vordrucken) zählen nicht nur die häufigen Einlieferungsscheine und Paketkarten, sondern auch seltenere Formulare wie Begleitscheine rekommandierter Briefe. Bei diesen Begleitscheinen handelt es weiterlesen…

Werbung auf der Exphimo22

Über Pfingsten waren Clemens und ich bei der Exphimo22 in Luxemburg. Wir haben dort unter anderem als Mitglieder der ArGe Medizin und Pharmazie am Teamwettbewerb der ArGen teilgenommen und dort auch den 4. Platz belegt. Gleichzeitig haben wir aber auch Werbung für den ÖSVLPH gemacht, Flyers verteilt, den Messestand vorgestellt und ich durfte auch einen weiterlesen…

Mai 2022 – Hl. Johannes – Plattenfehler

Der Beleg des Monats Mai zeigt eine Briefmarke aus dem Jahre 1952. Sie ist Teil der Serie – Gemälde aus der Fürstlichen Gemäldegalerie, Vaduz. Für diese Serie wurden von 1949 – 1954 insgesamt 21 Marken verausgabt. Sie wurden von Anton Frommelt (1895–1975) gestaltet und im Rastertiefdruck bei Courvoisier hergestellt. Diese spezielle Marke zeigt ein Gemälde weiterlesen…

Mai 2022 – SEPAC Grönland

’Lokal produzierte Getränke’ ist das Thema der Sepac-Reihe des Jahres 2022. Das Netz der kleinen europäischen Postdienste gibt damit weiterhin Einblick in Themen, die den 13 Mitgliedern von Sepac gemeinsam sind. Die Small European Postal Administration Cooperation (SEPAC) ist eine Organisation aus mehreren kleinen europäischen Postunternehmen. Um Mitglied zu werden müssen folgende Kriterien erfüllt sein: weiterlesen…