Februar 2020-2: Postkarte von Neustadt nach Böhmen zeugt von Emanzipation

Dieses Mal ist der Beleg des Monats wieder eine Idee von Werner. Danke dafür. Von den beiden Belegen, die er mir geschickt hat, habe ich diesen ausgewählt. Warum? Ich denke, es ist nicht nur ein philatelistischer Beleg, sondern auch ein Beleg, der die großen Veränderungen in der Gesellschaft – auch bei den daheim Gebliebenen – während des ersten Weltkrieges belegt.

Es ist eine Karte aus Bayern (aus der Rheinpfalz), geschrieben im Jahr 1915 von „jemand“ von der Holzindustrie Ludwig Müller. Der Inhalt wurde von ??? Korps ??? a. Rhein geprüft. Sie wurde als Drucksache portogerecht mit 3 Pfennig versendet und ist oben und unten gezähnt. Der Chef – der gute Ludwig – wird zu dieser Zeit das Vaterland verteidigt haben (evtl. aber auch verstorben), daher hat seine Frau das Geschäft geführt. Um das auch aufzuzeigen, wurde auf beiden Kartenseiten den Stempel „Frau“ ergänzend abgeschlagen. Ob Ludwig aus dem Krieg zurückkehrte? Wenn ja, durfte seine Frau dann immer noch die Geschäfte mitführen? Oder musste sie wieder zurück zu den drei Ks? Ich habe leider keine Informationen hierzu gefunden. Vielleicht weiß ja jemand von euch mehr?

Falls ich was falsch geschrieben habe, oder vielleicht etwas Wichtiges zu diesem Beleg vergessen habe:  Bitte lasst es mich wissen. Im Voraus schon mal Dankeschön.

Ein kleines bisschen „Mehr“ diesesmal rund um gezähnte Postkarte sowie um die Rheinpfalz im nun folgenden Quiz. Wenn Sie die Fragen beantworten – egal ob richtig oder falsch – gibt es kurze Erklärungen / Zusatzinformationen zu dem Thema der Frage. Viel Spaß dabei.

Wenn Sie die Fragen beantworten und anschliessend auf „zur Auflösung“ drücken, erscheint  eine Ergebnisseite mit:

  • der „gegebenen Antwort“
  • der korrekten Antwort
  • mit Infos zur korrekten Antwort – hier wird eine kurze Erklärung zur korrekten Antwort gegeben, falls angebracht.
Wozu diente die Zähnung der Postkarten?
Ab wann gab es gezähnte Postkarten (als Ganzsache) in Deutschland?

Was hat Donald Trump und der Lebensmittelunternehmer Henry John Heinz mit dem heutigen Beleg zu tun?

Wichtig: Die Teilnahme am Quiz ist anonymisiert und es werden keinerlei Daten gespeichert.