ÖSVLPH – Altach Treffen

Lade Karte ...

Datum/Zeit
08/01/2019
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
KOM Altach

Kategorien


  • Tauschabend in Altach
  • Versteigerungen / Vorträge werden gesondert angekündigt. 

Im Rahmen des Tauschabends des OESVLPH im KOM in Altach wird Clemens Brandstetter um 19:30 Uhr wiederum eines seiner Ein-Rahmen Exponate aus seinem thematischen Mehr-Rahmen-Exponat „Kriege haben viele Väter“ vorstellen.

Die Mansardenstube Haarmanns, in welcher er seine Opfer umbrachte.

Vorgestellt wird heute der Rahmen „Der Totmacher“: Die triste Nachkriegszeit wird in Deutschland abgelöst durch die Inflation. Die Nahrungsmittel sind knapp, die Infrastruktur wird kaum verbessert, es fehlt an allem. In diesem Milieu haben Kleinkriminelle keine Skrupel wegen eines Paar Schuhe oder eines brauchbaren Anzugs, einen Mord zu begehen. So auch Fritz Haarmann, der zu den wohl bekanntesten Serienmördern Österreichs zählt. Fritz Haarmann wird am 25.10.1879 in Hannover geboren. Sein Vater ist autoritär, seine Mutter verwöhnt das Kind; von seinem Bruder wird Fritz in jungen Jahren über längere Zeit sexuell missbraucht. Nach der Schule absolviert er eine Schlosserlehre und ab 1895 die Unteroffiziersschule. Da immer wieder Halluzinationen auftreten, beantragt er seine Entlassung. Arbeitslos und ohne Antrieb „arbeitet“ er in Vaters Zigarrenfabrik (hier geht’s zum jazzigen Fritz-Haarmann-Lied). Das ganze Exponat kann auch bei unseren Freunden Rosenegg angesehen werden.