August 2020 – Briefmarke aus Fichtenholz

Die Schweizerische Post gab am 7. September 2004 erstmals in ihrer Geschichte eine Briefmarke aus Holz heraus. Die dem «Rohstoff Schweizer Holz» gewidmete Sondermarke im Frankaturwert von fünf Franken besteht aus 0,7 Millimeter dickem Fichtenholz bester Qualität. Die in limitierter Auflage erschienen ungezähnten Briefmarken (5 sFR) wurden aus dem Holz von 120 Jahre alten Fichten, weiterlesen…

Juli 2020 – Briefmarken als Münzen?

Als ich noch vor Corona auf der NAPOSTA 2020 bei einem Briefmarkenhändler durch seine Kartons stöberte, bin ich auf eine „eingekapselte“ Briefmarke gestoßen. Es sah aus, wie wenn die Säerin in eine plattgedrückte Nespresso-kapsel eingeschweißt worden wäre. Ich dachte zuerst, es wäre ein philatelistischer Gag, bis ich mich daranmachte, hierzu im Netz, durch Fragen und weiterlesen…

Juni 2020 – ohne Krimi geht der Philatelist nicht ins Bett

Wer die Krimi-Romane der britischen Schriftstellerin Agatha Christie (1890 – 1976) gelesen hat, der weiß, dass die Mord-Fälle knifflig zu lösen sind, und dass Spannung garantiert ist. Sie zählt zu den erfolgreichsten Autorinnen der Literaturgeschichte weltweit. Im Jahr 2016 hat nun die Royal Mail eine Briefmarkenserie in Auftrag gegeben, die dieser großen Autorin gerecht werden weiterlesen…

Mai 2020 – Der Beginn der „Corona-Philatelie“

Wie schon im März Beitrag aufgezeigt, kann die Corona-Zeit für uns Philatelisten auch was „Schönes“ sein. Es gibt nach den ersten Marken im März (z.B. aus dem Iran) vermehrt nun weltweit neue Briefmarken die sich diesem Thema annehmen. Aber es sind auch Umschläge mit Sonderstempeln (vor allem China), Stempel, die auf Absagen hinweisen, Stempel, die weiterlesen…

April 2020 – der „philatelistische“ Osterhase

Heute mal nichts zu einer einzelnen Briefmarke, sondern zu nicht alltäglichen Postadressen, in diesem Fall passend zu der Jahreszeit. Inzwischen erhalten nämlich nicht mehr nur Christkind, Nikolaus und Weihnachtsmann jährlich Wunschzettel und Briefe von Kindern, sondern auch der Osterhase. In Deutschland gibt es dafür gleich mehrere Adressen, an die geschrieben werden kann. Das Osterpostamt in weiterlesen…

Februar 2020 – Die BREXIT Marke(n)

Der Brexit: ein einschneidendes Ereignis für Europa, bei dem auch die Österreichische Post nicht fehlen wollte. Daher hat sie bereits zum ursprünglich vorgesehenen Austrittsdatum der Briten – dem 29. März 2019 – eine „Brexit-Briefmarke“ vorgesehen und auch gedruckt. 140.000 Exemplare! Wie sich herausstellte etwas voreilig, da die Briten den Austrittstermin immer wieder verschoben, bis eben weiterlesen…

Januar 2020 – Ein LED-Licht als Stern von Bethlehem

          Ich bin dieses Jahr etwas spät dran. Hatte ja Ferien. Daher dieses Jahr keine Weihnachtsbriefmarken sondern „Drei Königs-Briefmarken“, für die ich noch gut in der Zeit bin. Bereits am 22. Oktober 2019 brachte Portugal seine Briefmarken zum diesjährigen Weihnachtsfest heraus. Verausgabt wurden insgesamt drei Marken mit den Heiligen Drei Königen, weiterlesen…